der traurig - düstere Liebhaber

funebral Galan

24.06.1970

 

Beruf:

Handwerker mit Feder und Tinte, Nadel und Faden. 

Qualifikationen:

- Sinn für Romantik und Hang zum verfassen von Gedichten dunklem Charakters

- ein Auge für die Fotografie und die Natur

-Nähen von weitgehens historischer Kleidung (von Mittelater bis Biedermeier/Romantik) 

- Gefühle als Mann zeigen (Ich bin so nah am Wasser gebaut, das z.B Frauengesang im Metal, wenn dieser gefühlvoll gesungen wird, mich sofort zum weinen bringt und mich innerlich aufwühlt) ich empfehle die Band Winter in Eden mit 'Cry'oder

"3 Noisettes Pour Cendrillon - Tri Orisky (Iveta BARTOSOVA)

  http://www.youtube.com/watch?v=Tjy9n0vC57g&feature=related

"Die wunderschönste Melodie um den Master in Tränen schwimmen zu lassen, funktioniert wie die Palowsche Drüse beim Neufundländer"  Anm.Igor

 

Interessen:

"Der Master hat manigfaltige Interessen" würde mein Buttler Igor (gesprochen  Iiiigorrrrrrr mit gerolletem R) sagen.

 

Igor - Steif wie ein Bügelbrett - gekleidet wie ein Pinguin, gestärktes Hemd mit "Vatermörderkragen" einem Cut, stets hochglänzenden Lackschuhen (alles selbst von mir gefertigt, bis auf die Lackschuhe, ich verstehe mich nicht in Schusterei) die Nase stets etwas in der Luft erhoben (möglicherweise sollte ich ihm erlauben, den Kragen etwas weniger eng zu  schließen) und - was sicherlich die Frauenwelt begeistern dürfte, athletisch, mit sixpack, stets wohlfrisiert und äusserst belesen, gebildet aber nicht eingebildet - fraglos eine ansehnliche  Erscheinung für eine Lady.

Nun -bis zu dem athletischen Körper und dem Sixpack, ist meine eigene Erscheinung nicht unähnlich.

 

Meine Interessen sind desweiteren:

 

- Bücher (lesen ist meine Passion seit meiner Kindheit)

- Gedichte verfassen (ha -wem erzähle ich das den? solltet ihr, geneigte Leserin, geneigter Leser, diese Seite für euch entdeckt haben, werdet ihr es eh' bemerkt haben)

- Schönen Weiblichen Wesen der Gattung 'Homo sapiens sapiens' (vernunftbegabter, moderner Mensch) höflich meine Aufwartung machen (höflich - nicht wie einige 'Homo erectus' mit "hasse ma' feua ?"

 

- Klassische Musik, Neoklassik ein paar beispiele findet ihr hier :http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Neoklassik-Bands

- Schwarzromantik http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzromantik

- Romantik http://de.wikipedia.org/wiki/Romantik

- Gothic (Kultur)  http://de.wikipedia.org/wiki/Gothic_(Kultur)

- Donnerhallenden Gothrock und Paganfolk mit growl ("da läßt der der Master die imaginäre Matte fliegen" anm. Igor)

- Opern mit überwiegendem Frauengesang

- Melodischen Metal mit Frauengesang (es läßt sich ein Schema erkennen, nicht Schwul, eindeutig nicht vom anderen Ufer, obwohl ich nähe und ein Schwarzromantiker bin).

- Gemälde von Caspar David Friedrich bewundern (Der Wanderer über dem Nebelmeer ist mein Lieblingsmotiv) das Orginal hängt in der Hamburger  Kunsthalle und ich kann jedem nur empfehlen häufiger in's Museum zu gehen (oder wahlweise hinfahren, sollte der eine oder andere Leser aus Hamburg kommen und 'Mobilitätseingeschränkt' sein, ich habe das Museum auf seine befahrbarkeit und Barrierefreiheit  überprüft.

 

was mich auf meine Tätigkeit für das Allgemeinwohl bringt, unter http://www.barrierefrei.bplaced.net/ finden  Menschen  mit Mobilitätseischränkung und Menschen mit Hörschädigung, einige mögliche Ausflugsziele in und um Hamburg (gut und gründlich recherchiert auf Befahrbarkeit und Erreichbarkeit mir öffentlichen Verkehrsmitteln)

(Parks, Naturschutzgebiete, Museen, Kirchen etc.) einfach mal reinschauen, auch für nicht Mobilitätseingeschränkte eine interessante Website. 

 

 


Hier surfe ich